Russischer Achter - Eigene Grenzen sprengen

Der Start war in Feldkirch, im Westen Österreichs. In einem weiten Bogen fahre ich über Tschechien und Wien den Balkan runter und rund ums Schwarze Meer. Ursprünglich weiter Richtung Osten geplant, drehe ich nach Westen ab. Die späte Jahreszeit bringt mich früher in einer Achterschleife wieder nach Hause zurück. Spannende Länder, freundliche Menschen, imposante Landschaften, und zum Schluss dann auch noch kalte Finger - ein Radabenteuer besonderer Art.

 

Tourdaten: 120 Tage, 11.030 Kilometer, 82.600 Höhenmeter

 

Die Tagebücher der einzelnen Etappen